Wissenswertes2022-03-06T21:17:57+01:00

DAS PROJEKTTEAM

Das sind wir – die Köpfe hinter „Blut transportiert“. Neben unserem Ideengeber und Gründer Nicolas Gallenkamp übernimmt Nina Konerding die Projektleitung. Ebenfalls dabei sind Mehmet Akdag, Annika Blom, Julia Butke, Sinah König-Hollrah und Isabel Raring. Gemeinsam kümmern wir uns um die Eventorganisationen, die Betreuung unserer Social Media Kanäle und unseres Webauftritts sowie die Pressearbeit von „Blut transportiert“.

Nicolas Gallenkamp
Nicolas Gallenkamp
Nina Konerding
Nina Konerding
Sinah König-Hollrah
Sinah König-Hollrah
Isabel Raring
Isabel Raring
Julia Butke
Julia Butke
Annika Blom
Annika Blom
Mehmet Akdag
Mehmet Akdag

LOGISTIK BEWEGT

Groß, unübersichtlich und ablauforientiert – das Bild der Logistik in der Öffentlichkeit ist oft von Vorurteilen geprägt. Bei einem genaueren Blick wird aber klar: Hinter unserem Wirtschaftszweig verbergen sich eine starke Gemeinschaft und ein eng verflochtenes Zusammenwirken aller Beteiligten. Diesen Einheitsgedanken möchten wir gemeinsam mit Ihnen durch unser Engagement nach außen tragen. 

EVENTS

Wir veranstalten regelmäßig Events! Erfahren Sie mehr:r

EVENTS

FAQ

Wo finde ich heraus, wo man Blut spenden kann?2022-02-22T14:13:54+01:00

Blutspenden sind in Unikliniken und in vielen Krankenhäusern, beim Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuz oder bei kommunalen und privaten Blutspendezentren möglich. Zudem bieten mobile Blutspendedienste täglich an verschiedenen Orten in ganz Deutschland Termine zur Blutspende an.

Auf der Homepage des DRK können Sie sich über die anstehenden Blutspendetermine in Ihrer Region informieren: https://www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/

Können sich auch Unternehmen aus anderen Branchen an der Initiative beteiligen?2022-02-22T14:13:38+01:00

Unsere Initiative lebt von dem Engagement vieler Köpfe und Hände. Unternehmen aus anderen Branchenbereichen sind eingeladen, sich als Unterstützer von „Blut transportiert“ zu engagieren und mit den Mitteln, die Ihnen zur Verfügung stehen, dazu beitragen, dass unsere Initiative in der Öffentlichkeit bekannter wird. Ob die Nutzung Ihrer Räumlichkeiten für Aktionen, die Bereitstellung Ihrer Produkte  oder die Partizipation an Veranstaltungen – wir freuen uns über Ihre Ideen und jede Form des Engagements!

Gerne führen wir Sie in diesem Zuge als Unterstützer unserer Initiative auf unserer Website auf und spielen die dazugehörigen Beiträge auf unseren Social Media Kanälen aus.

Können auch Privatleute an der Initiative mitwirken?2022-02-22T14:13:24+01:00

Wir freuen uns über alle, die unser Vorhaben unterstützen und unserer Initiative zu mehr Sichtbarkeit verhelfen möchten! Als Privatperson haben Sie die Möglichkeit, die Initiative in die Öffentlichkeit zu tragen, indem Sie beispielsweise unseren Social Media Kanälen folgen und Beiträge mit Ihrem persönlichen Netzwerk teilen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Sie uns dabei unterstützen, den Kontakt zu Logistikunternehmen in Ihrer Region herzustellen z.B. indem Sie diese identifizieren und uns mitteilen.

Wo werden Aktionen, die durchgeführt werden, veröffentlicht?2022-02-22T14:13:12+01:00

Beiträge zu stattgefundenen Aktionen im Namen von „Blut transportiert“ werden auf unserem Blog sowie auf unseren Social Media-Kanälen (Facebook, Instagram, LinkedIn) veröffentlicht. Unser Netzwerk hat hier die Möglichkeit, die Postings zu „liken“ und/oder zu teilen. Als Partner der Initiative dürfen Sie Beiträge ebenfalls gern auf Ihrer Website und Ihren Kanälen verbreiten oder auf unsere Plattformen verweisen.

Werden Spendenquittungen ausgestellt?2022-02-22T14:12:51+01:00

Selbstverständlich erhalten Sie von den Organisationen auf Anfrage eine offizielle Spendenquittung.

Wie ist der Ablauf, wenn man Geld spenden möchte?2022-02-22T14:12:39+01:00

Wenn Sie eine Geldspende an eine der Organisationen im Namen von „Blut transportiert“ unterstützen möchten, geben Sie bitte im Verwendungszweck „Blut transportiert“ + Ihren Namen/Ihre Firma an.

Ihre Spendenbeträge kommen den Organisationen direkt zugute und unterstützen sie in ihrer Arbeit. Die Spendengelder werden beispielsweise dazu genutzt, um anfallende Laborkosten zur Neuregistrierung von Spender*innen zu tragen. Darüber hinaus kommen die Spenden anderen Zwecken wie der Weiterentwicklung von Therapien oder der Versorgung von Patient*innen zugute.

Damit auch wir von Ihrer guten Tat erfahren und darüber berichten können, möchten wir Sie bitten, uns über Ihre Spende in Kenntnis zu setzen. Nehmen Sie hierzu gerne per Telefon oder Mail Kontakt zu uns auf. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns: Kontakt

Unterstützt die Initiative auch betroffene Einzelpersonen?2022-02-22T14:11:54+01:00

Nein, leider nicht. Wir unterstützen die Knochenmarkspenderdatei allgemein und möchten mit unseren Aktionen im Namen von „Blut transportiert“ dazu beitragen, die Zahl der potenziellen Stammzellspender*innen zu erhöhen. Je mehr mögliche Stammzellspender*innen registriert sind, desto größer ist die Chance für einzelne Betroffene, eine geeignete Spender*in zu finden.

Außerdem ist es das Ziel unserer Initiative, eine sichere Versorgung mit Blut und Blutpräparaten sicherzustellen und so das Leben von Patient*innen und Verletzten, die dringend auf Blutpräparate angewiesen sind, zu retten. Aus diesem Grund unterstützen wir die nationalen Blutspendedienste und animieren unsere Partner, u.a. eigene Blutspendeaktionen durchzuführen.

Nach oben